BLUE BALLS FESTIVAL 2018

Chargement de la carte…

Date / Heure
Date(s) - 20/07/2018 - 28/07/2018
15 h 30 min - 23 h 30 min

Emplacement
KKL Luzern

Catégories


BLUE BALLS FESTIVAL 2018

Programme du Blue Balls Festival 2018 :

VELVET VOLUME.

Das Rolling Stone Magazin bezeichnet das dänische Rock-Trio als Rockschwestern mit Stil und Benzin im Blut. Tatsächlich zählen sie zu den heissen Newcomer diesen Sommer und werden vor Black Rebel Motorcycle Club lautstark abrocken.

Live: 24. Juli, KKL Luzerner Saal.

MILOW.

Mit Hits wie ‘Ayo Technology’, ‘You Don’t know’ und ‘You and me’ sang sich der belgische Singer-Songwriter in die Herzen seiner internationalen Fans. Der smarte Star präsentiert diese und neue Songs seines aktuellen Albums ‘Modern Heart’.

Live: 22. Juli, KKL Konzertsaal.

POHLMANN.

Der deutsche Singer-Songwriter pendelt auf seinem fünften Album ‘Weggefährten’ gekonnt zwischen Blues und Pop. Seine Konzerte sind stets eine Reise, die ungewiss beginnt und sich improvisierend weiterentwickelt. Er eröffnet den Abend für Revolverheld.

Live: 27. Juli, KKL Luzerner Saal.

  

JESSIE J.

Die Londoner Pop-Queen verkaufte mit ihren beiden Debutsingles ‘Do It Like A Dude’ und ‘Price Tag’ mehr als 20 Millionen Singles und rund 3 Millionen Alben. Ein rasanter Start ihrer Weltkarriere. Nun folgt bereits ihr viertes Album ‘R.O.S.E.’ und die Tour im Sommer.

Live: 24. Juli, KKL Konzertsaal.

REVOLVER- HELD.

Die Hamburger Pop-Rock-Band ist schon seit einigen Jahren unterwegs und wurde nach unzähligen Konzerten und Festivalshows mit dem ECHO und MTV Europe Award als ‘bester deutscher Act’ ausgezeichnet. Im April erscheint ihr neues Album ‘Zimmer mit Blick’.

Live: 27. Juli, KKL Luzerner Saal.

ALEX FRANCIS.

Der junge Singer-Songwriter aus London ist diesen Frühling mit Stereophonics auf Tour und wird im Sommer auch die Show für Alanis Morissette mit seinem rockig, souligen Sound eröffnen. Ein weiterer Act, der in der Schweiz erstmals seinen Auftritt hat.

Live: 26. Juli, KKL Luzerner Saal.

LP.

Die Rock-, Blues- und Indie-Songs der stimmgewaltigen, charismatischen Laura Pergolizzi überzeugen restlos. Vor zwei Jahren eroberte die amerikanische Singer-Songwriterin mit dem Platin Hit und dem gleichnamigen Album ‘Lost On You’ die europäischen Charts.

Live: 27. Juli, KKL Konzertsaal.

JODIE ABACUS.

Der britische Singer-Songwriter Jodie Abacus vermischt R&B, Funk, Pop, Soul und Elektro in seinen Songs. Der Londoner ist ein Newcomer, der am Anfang einer grossen Karriere steht und erstmals in der Schweiz zu sehen ist. Er eröffnet den Abend für Tom Odell.

Live: 25. Juli, KKL Luzerner Saal.

BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB.

Das Trio aus San Francisco hat im Januar ihr achtes Album veröffentlicht und bereits Kultstatus erreicht. Frontmann Peter Hayes, Robert Levon Been und Leah Shapiro liefern wie eh und je dreckigen, bluesgetränkten Rock’n’Roll mit scharfen Gitarrenriffs.

Live: 24. Juli, KKL Luzerner Saal.

WOLFMOTHER.

Die Australier spielen und preisen was sie lieben – puren, energetischen Hardrock für Fans von Led Zeppelin, Black Sabbath oder Black Crowes. Mastermind Andrew Stockdale’s Stimme ist phenomenal und seine Live-Shows sind der Wahnsinn. Support: Black Pistol Fire.

Live: 23. Juli, KKL Luzerner Saal.

BLACK PISTOL FIRE.

Das Power-Rock-Duo aus Kanada lässt nichts anbrennen. Wenn Kevin McKeown (guitar, vocals) und Eric Owen (drums) loslegen, gibt es kein Halten mehr. Erstmals auf einer Schweizer Bühne sorgen sie vor Wolfmother bereits für ein beachtliches Feuerwerk.

Live: 23. Juli, KKL Luzerner Saal.

ROTHWELL.

Auch erstmals in die Schweiz kommt Ella Rothwell. Die aus Bristol stammende Newcomerin hat gerade mal ihre zweite EP veröffentlicht und beeindruckt mit eingängigen Pop-Songs und ihrer vielseitigen, ausdrucksstarken Stimme. Sie eröffnet den Abend für Hurts.

Live: 28. Juli, KKL Luzerner Saal.

GARY CLARK JR.

2012 hatte er seinen ersten Schweizer Auftritt am Blue Balls Festival. Am 28. Januar trat er live an den Grammy Awards auf und im Sommer kommt es nun zu seiner ersten Headline Show in Luzern. Der Texaner vereint Blues, Rock und Soul mit Hip-Hop Elementen wie kein anderer. Support: Black Box Revelation.

Live: 22. Juli, KKL Luzerner Saal.

ALANIS MORISSETTE.

50 Millionen verkaufte Alben, 7 Grammy Awards und Hits wie ,Ironic’ zeichnen die kanadische Pop-Ikone  Alanis Morissette aus. Diesen Sommer können sich die Fans nach fünf Jahren wieder freuen. Der Weltstar kommt mit neuem Album nach Europa und auch an den Vierwaldstättersee.

Live: 26. Juli, KKL Luzerner Saal.

BLACK BOX REVELATION.

Der schmutzige und schweisstreibende Blues-Rock der beiden Belgier kommt roh und schnörkellos daher. Jan Paternoster an der Gitarre und Dries Van Dijck am Schlagzeug werden vor Gary Clark Jr. prächtig einheizen. Wer schon Shows für AC/DC eröffnet hat, kann das.

Live: 22. Juli, KKL Luzerner Saal.

EELS.

Nach vier Jahren veröffentlicht der amerikanische Songwriter Mark Oliver Everett sein neues Studio Album ‘The Deconstruction’ und kündigt eine Welttournee an. Der begnadete Indie-Rock-Nerd und Frontman präsentiert die triumphale Rückkehr seiner Band Eels.

Live: 20. Juli, KKL Luzerner Saal.

MELODY GARDOT.

Seit 2008 berauscht die 32-jährige Amerikanerin mit ihrer hauchenden Stimme die internationale Blues- und Jazz-Szene. Dieses Jahr veröffentlicht sie ihr erstes Live-Album. Ihre Auftritte sind geprägt von intimer Sinnlichkeit, die das Publikum auf eine wunderbare Reise in ihre Seele mitnehmen.

Live: 25. Juli, KKL Konzertsaal.

TOM ODELL.

Der britische Songwriter Tom Odell hat mit seinem Debut ‘Long Way Down’ Platinstatus erreicht und spielte sich mit seinen von Liebe und Schmerz handelnden Songs in die Herzen der Fans. Auf sein zweites Album ‘Wrong Crowd’ soll nun im Sommer sein drittes folgen.

Live: 25. Juli, KKL Luzerner Saal.

RUFUS WAINWRIGHT.

Vielleicht ist er nicht der grösste, aber sicher grössenwahnsinnigste Songwriter seiner Generation. Seine Songs betören nicht nur durch barocken Reichtum und melodramatischen Aplomb – der Ausnahmekünstler schafft auch Momente feinster Gefühlsregungen und seismisch erfasster delikatester Emotionen.

Live: 21. Juli, KKL Konzertsaal.

HURTS.

Auf ihrem jüngsten, vierten Album ‘Desire’ beweist das Synthie Pop Duo aus Manchester, dass es nicht nur melancholische Sounds wie ihren Hit ‘Wonderful Life’ drauf hat, sondern auch funkige, tanzbare Arrangements. Theo Hutchcraft and Adam Anderson beschliessen das Blue Balls Festival.

Live: 28. Juli, KKL Luzerner Saal.

Pour toutes les infos : https://blueballs.ch

Share this Post